Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

DIY – Servietten aus Musselin

Servietten aus Musselin

Heute möchte ich euch eine kleine Nähanregung zum Thema „Musselin“ geben. 🙂

Musselin ist ein ganz toller Stoff, den man von früher aus dem Windelbereich kennt. Heute wird Musselin nicht nur für Windel oder als Spucktücher verwendet, sondern er findet in vielen Bereichen des Nähens Verwendung.

Viele verwenden ihn als Halstuch, Pumphose, Bluse aber auch als Kleider kann man Musselin im Sommer hervorragend tragen.

Wir haben aus unserem Musselin in grau schöne Servietten genäht. Abgerundet mit einem sehr schönen Garn der Firma Gütermann, Bulky Lock multicolor, wirken die Servietten edel und bringen Farbe ins Esszimmer. 🙂

DIY- Servietten sind nachhaltig und ihr benötigt nicht ständig neue Papierservietten aus dem Supermarkt was auch euren Gelbeutel entlastet. Denn die Tücher sind bei 60Grad waschbar.

Und noch ein Vorteil: Sie müssen nicht gebügelt werden. 😉

Du möchtest sie auch gerne nachnähen, dann benötigst du für 3 Servietten bei einer Stoffbreite von 140cm:

Achtung: Das Bauschgarn kann nicht mit der normalen Nähmaschine genäht werden. Hierfür benötigst du das Miniking der Firma Gütermann. Dieses bekommst du auch in ganz vielen Farbvarianten. 🙂

Und so geht´s:

Schneide dir die Quadrat von je 41cm x 41cm mit einem Lineal und einem Rollmesser zu.

Je nach Vorlieben, stellst du den Stich deiner Overlock etwas enger, dann kommt das Garn noch besser zur Geltung.

Nähe einmal komplett außenherum, vernähe am Ende deinen Faden und fertig ist deine Serviette. 🙂

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim nachnähen und kreativ sein.

Liebe Grüße

Christina 🙂

Servietten aus Musselin mit einem bunten multicolor bauschgarn
Servietten aus Musselin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.