Leinen

Im heutigen Beitrag möchte ich euch etwas über die Eigenschaften der Leinen erzählen.

Leinen2

Im letzten Beitrag der Baumwolle habe ich erklärt dass die Baumwolle eine Naturfaser ist. Die Leine gehört auch zu den pflanzlichen Fasern auch Bastfasern genannt. Sie wird aus den Stängeln der Flachs- oder auch Leinpflanze gewonnen.

Eigenschaften:

Sie ist sehr saugfähig und hat eine glatte und matt glänzende Oberfläche.

Durch diese Eigenschaften wird sie sehr gerne für Sommerkleidung und auch für Tropenkleidung benutzt. Denn sie nimmt nicht nur schnell Feuchtigkeit auf, sie gibt sie auch sehr schnell wieder ab.

Da sie sehr leicht ist, fühlt sie sich auch sehr gut beim Tragen an.

Da dieser Stoff sehr gerne beim waschen einläuft, wird sie bei 40 Grad gewaschen und kann sowie auch die Baumwolle im Trockner getrocknet werden.

Jedoch knittert sie sehr schnell. Daher empfiehlt es sich, die Stoffe im noch feuchten Zustand zu bügeln. Auch geeignet mit viel Dampf und auf höchster Stufe. So ist gewährt, dass der Stoff nach dem Waschen wieder glatt wird.

Ist der Stoff jedoch schon sehr trocken beim Bügeln, empfehle ich den Stoff etwas anzufeuchten und dann zu bügeln, oder ein feuchtes Tuch unter den Stoff zu legen und darüber bügeln.

Stoffe die nur aus Leinen gewebt sind haben die Bezeichnung: Rein Leinen

Rein Leinen

Dann gibt es noch die Bezeichnung HALB-LEINEN. (mind. 40% Leinenanteil)

Halb Leinen

Wer jetzt auf den Geschmack  gekommen ist, darf sich gerne hier  umschauen. Wir haben in unserem Sortiment dünne Leinen, ideal für Blusen und Hosen!

Im nächsten Beitrag werde ich euch etwas über die Seide erzählen.

Bis bald

Quelle Bilder:

http://images.google.de/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.code-knacker.de%2Fimages%2Ftextil6.gif&imgrefurl=http%3A%2F%2Fwww.code-knacker.de%2Ftextilkennzeichnung.htm&h=150&w=150&tbnid=0CvUVdK9eratdM%3A&docid=CufI9b6yKnRX1M&ei=oKF6V63-CoWr6ASQsp3wDg&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=388&page=1&start=0&ndsp=36&ved=0ahUKEwitztmlr9rNAhWFFZoKHRBZB-4QMwgeKAAwAA&bih=731&biw=1536

http://www.botanikus.de/Linum_usitatissimum-gr.jpg

http://www.adonis-hills.de/adonis/natur/files/page59_7.jpg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.