Summberbag

Eine schnell genähte Tasche für jede Anlass!

Ich kenne kaum eine Frau, die nur eine Tasche besitzt? Ihr?

Auch wenn ich nicht der Taschenfan bin, habe ich mehr als nur eine Tasche in meinem Sortiment. Und nutze alle regelmäßig zu verschiedenen Anlässen.

Mit einer Tasche gibt sich auch keine Frau zufrieden! 🙂

Genau deswegen habe ich euch eine kurze Anleitung geschrieben, wie ihr im handumdrehen, eine schnell Tasche genäht bekommt.

Das ist das selbe wie mit Schuhen. Zu jedem Outfit muss die richtigen Schuhe her. Sonst fühlt sich Frau nicht wohl. 😉

Was gibt es nicht besseres, als eine Tasche, die sich in maximal einer Stunden nähen lässt?

Die Tasche hat die ideale Größe für euren nächsten Urlaub um ein paar Kleinigkeiten für den Strand einzupacken, für euren Einkauf, oder das Treffen mit euren Freunden.

Sie ist ganz schnell genäht, ihr benötigt nur Stoff , Vlieseline und den Ledertrageriemen.

Wie es geht zeige ich euch jetzt, und wünsche dir viel Spaß beim Nähen!

Das benötigst Du:

Canvas, Beschichtete Baumwolle, Vlieseline und Trageriemen 80 cm Länge
  • Außenstoff und Innenstoff

Baumwolle, Canvas, Leinenoptik, Kunstleder, Beschichtete Baumwolle .

  • Schnittmuster (übertrage die Skizze auf ein Blatt Papier)
Skizze Summerbag

Zuschneiden:

je 2x:

Außenstoff, Innenstoff , Vlieseline

Und los geht’s:
  • Bügel die Vlieseline H250 auf beide Teile der Außentasche.
  • Versäubere mit einem Zickzackstich oder der Overlockmaschine alle Außenkanten der Außentasche und Innentasche.
  • Lege die Außentaschen rechts auf rechts aufeinander und nähe die Außenkanten und den Boden mit einem Geradstich zusammen.
Versäubere die Außenkanten von Außentasche und Innentasche
  • Das selbe machst du mit der Innentasche. Hier muss eine Wendeöffnung am Boden von ca. 10 cm -15cm, in der Mitte frei gelassen werden.
  • Bügel die Nahtkanten der Außenkanten auseinander.
  • Lege die rechte Naht des Bodens auf die rechte Naht der Außennaht. Stecke die offenen Kante gut fest und nähe sie mit einem Geradstich fest. Versäubere im Anschluss die Schnittkante.

Nähe den Boden zusammen.
Schließe die Seiten des Bodens
  • Das gleiche machst du mit der Innentasche.
  • Jetzt hast du zwei Beutel.
  • Stecke beide Beutel rechts auf rechts ineinander. Forme beide Taschenbeutel gut aus, und stecke die Tasche oben herum mit Wonderclips oder Stecknadeln fest.
Stecke den Außenbeutel in den Innenbeutel. Rechts auf rechts
  • Nähe die Tasche oben komplett mit einem Geradstich zusammen.
  • Wende die Tasche.
  • Schließe mit einem Geradstich die Wendeöffnung.
Schließe dei Wendeöffnung
  • Bügel die obere Nahtkante und Steppe einmal oben herum ab.
Steppe einmal komplett obern herum mit einem Geradstich ab.

Stichlänge ca. 2,5 bis 3
  • Markiere mit einem Markierstift die Stelle, an der, der Lederriemen befestigt werden soll.
  • Mit einem Nahttrenner oder einer Lochzange schneidest/ stanzt du einen kleinen Schlitz/Loch in deine Markierung und steckst von innen nach außen die Chicago Schrauben und befestigst damit den Lederriemen an deiner Tasche.
Markiere dir die Stelle, wo am Ende der Lederriemen befestigt werden muss.
  • Das selbe machst du auf der anderen Seite! Und fertig ist deine Tasche. 🙂
Tasche mit einem MIYAKO- Lederriemen von 50cm Länge
Tasche mit einem MIYAKO- Lederriemen von 80er Länge

Du hast auch die Möglichkeit den Riemen mit einem Faden zu befestigen.

Wie das geht, findest du auf der Anleitung des MIYAKO- Lederriemens.

Ich wünsche dir nun viel Spaß mit deiner Tasche!!!

Alle Materialien für die Tasche findest du bei uns im Shop.

Liebe Grüße

Christina

Folge uns gerne auf Facebook, Instagram oder Pinterest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.